+38(032)275-08-86 | +38(068)500-41-49 | info@helianth-tour.com Skype Me™!

Holzkirchen in der Karpatenregion

26.11.2014

Im Sommer 2013 hat die UNESCO Sitzung für die Aufnahme auf die Welterbeliste von insgesamt 16 Holzkirchen der Karpatenregion gestimmt, 8 davon befinden sich in der Ukraine, und 8 in Polen.Ukrainische Holzkirchen - wunderschöne und authentische Denkmäler, in welchen wohl am meisten die nationale Eigentümlichkeit in der Architektur zum Vorschein kommt.

In der offiziellen Mitteilung der UNESCO über die Aufnahme des länderübergreifenden Objekts steht folgendes: In der Osteuropa liegend, beinhaltet dieses transnationale Objekt eine Auswahl aus 16 Holzkirchen, die aus waagrechten Holzbanken, durch orthodoxe und griechisch-katholische Gemeinden, in der Periode zwischen XVI und XIX Jahrhundert erbaut wurden. Diese Kirchen repräsentieren die kulturelle und baukünstliche Ausdrucksart der verschiedenen Ethnischen Gruppen (darunter Huzulen, Bojken  , Lemken) und das von ihnen, während des langen Zeitabschnittes, ausgearbeitetes Außenbild, Verzierung und andere technische Details der Kirchen. Diese Holzkirchen verbinden die vererbte Bautradition, mit den Elementen des lokalen Brauches und symbolischen Darstellung der Weltanschauung der Gemeinde.
Ihr Erscheinungsbild wird von Holzglockentürmen, Ikonostasen, farbigen Wandmalereien, Kirchentoren, und Friedhöfen ergänzt. Einen aufschlussreichen Artikel über die Holzkirchen können sie auf der Web Seite der Welterbestiftung lesen. Hier geht’s zum Artikel.

Hier können sie eine Karte mit den 16 Holzkirche und ihren GPS Koordinaten sehen, einige davon befinden sich in den Karpaten, Ukraine.

 

Die acht Kirchen welche auf dem Gebiet der Ukraine liegen.

  Kirche des Heiligen Georgs in Drohobytsch, XV-XVIII Jahrhundert.    

 

 

                             

  Kirche der Gottesmutter In Matkiw, Jahr 1838

 

 

 

Kirche des Heiligen Erzengels Michael , Uschok, Jahr 1745.

 

 

 

Kirche des Heiligen Geistes in Rohatyn , Jahr 1598.

 

 

 

Dreifaltigkeitskirche in Zhowkwa, Jahr 1720.

 

 

 

Kirche der Entsendung des Heiligen Geistes in Potelytsch , XVI Jahrhundert. 

 

 

 

Himmelfahrtkirche in Yasinja, Jahr 1824.

 

 

 

Mariä-Geburt-Kirche, Unterer Werbizh , Jahr 1808.