+38(032)275-08-86 | +38(068)500-41-49 | info@helianth-tour.com Skype Me™!

Leopolis Grand Prix 2013

20.06.2013 - 23.06.2013

"Leopolis Grand Prix 2013" - das internationale Festival der Oldtimer und klassischen Autos wird 4 Tage lang in der Stadt Lemberg dauern, vom 20. bis 23. Juni 2013. Das wichtigste Ereignis des Programms sind die Autorennen auf der Rennstrecke "Lwiwer Dreieck". Im Jahr 1930 begannen die ersten Rennen im Kreis durch die Straßen der Stadt, beiläufig erwähnt, der Grand Prix von Monaco fand nur ein Jahr zuvor statt. Eine charakteristische Form der Rennstrecke gab dem Rennen ihren Namen -  "Lwiwer Dreieck ".

Die Tatsachen, dass auf einem großen Teil der Rennstrecke Straßenbahngleise verliefen, auf der Straße Großsteinpflaster verlegt war, und die es beträchtliche Höhenunterschiede gab, machten die Strecke zu einer der anspruchsvollsten der damaligen Zeit. Unter berühmten Rennfahrer, die an dem Gran Prix von Lwiw teilnahmen findet man Namen - aus Deutschland: Hans Stuck und Rudolf Caracciola, aus Frankreich: Pierre Veyron, aus Italien: Renato Balestrero, aus Österreich: Maximilian Hardegg, Hans Tschaikoff, aus Tschechien: Bruno Sojka und Jan Kubiček.

 

 

 

 

 

 

 

Interessanterweise ist der Streckenrekord, aufgestellt durch den Norweger Eugen Bjørnstad auf einem “Alfa Romeo 8C-2300 Monza”, bis heute gültig, und einige Versuche ihm heutzutage, auf besseren Autos zu brechen, sind fehlgeschlagen. So zum Beispiel letzen Jahres, versuchten es die Vertreter der polnischen Ausgabe der populären britischen Fernsehserie “Top Gear” auf einem Seat Leon, sie lagen 9 Sekunden über der Bestzeit. Natürlich ist zu erwähnen, dass der moderne „Lwiwer Dreieck“ keine Rennstrecke ist und entsprechend fehlen hier die nötigen Vorbereitungen und Maßnahmen.
Die Rennen welche 1933 veranstaltet wurden waren der letze Gran Prix von Lviv, nächsten Jahres 1934 fanden sie wegen der Lage in Europa nicht statt. Dann kam der ІІ Weltkrieg, und während der Sowjetischen Besatzung hatte der Gran Prix auch keine Chance wieder ins Leben gerufen zu werden.

Dieses Jahres werden Einwohner und Gäste der Stadt wahrscheinlich zusätzlich die Möglichkeit haben, die Teilnehmer der «The 5th Peking to Paris Motor Challenge 2013» bestaunen zu können. Am 22 und 23 Juni verläuft die Strecke über Lviv, und es gibt Hoffnung viele Oldtimer aus ganz Europa zu sehen.

Der „Große Preise von Lviv“ – heute ist es nicht nur ein Autorennen auf der Strecke „Lwiwer Dreieck“ und die neu Veranstaltung des historischen Rennens außerhalb von Lwiw. Die Veranstalter haben ein ereignisreiches Programm zusammengestellt, darunter: Ausstelung und Aufführung der Oldtimer, eine Oldtimer Parade durch die zentralen Straßen der Stadt, und viele andere interessante Geschehnisse.

Klicken sie hier, um das volle Program in Englisch zu lesen.

Die offizielle Seite der Veranstaltung im Internet http://www.leopolis-grand-prix.com/en