+38(032)275-08-86 | +38(068)500-41-49 | info@helianth-tour.com Skype Me™!

Reise in die Tschernobyl Sperrzone mit Geocacher Gruppe

26.09.2019 - 26.09.2019

Am Freitag, den 20/09/2019 haben wir gemeinsam mit “Cacher-Reisen“ eine eintägige Tour in der Tschornobyl Zone (Tschernobyl) durchgeführt.
Die mehr als 40 Teilnehmer der Reise in die Tschornobyl (Tschernobyl) Zone hatten ein voll ausgelastetes Programm (Stadt Tschornobyl, Dorf Kopachi - Kindergarten, Duga-1-Radarsystem (Woodpecker)), Platz vor dem 4. Reaktor (Denkmal), Stadt Prypiat), welches auch erfolgreich absolviert worden ist.
Wir waren an dem Tag natürlich nicht die einzigen Besucher, denn an besonders bekannten Fotomotiven, wie zum Beispiel am Riesenrad, muss man schon etwas warten, wenn man ein Foto ohne Menschen schießen will.
Die vielen Besucher findet man auch in der offiziellen Statistik: In den 8 Monaten dieses Jahres haben die Tschornobyl (Tschernobyl) Zone 74 671 Menschen besucht, fast 80% davon kamen aus dem Ausland. Genauer gesagt: 59 698 Personen aus dem Ausland und 14 973 ukrainische Staatsbürger.
Unter den ausländischen Besuchern kommen die meisten aus Großbritannien - 10 381 Personen, dann folgen die Nachbarn aus Polen 6 544 Personen, an dritter Stelle Besucher aus Deutschland 5 399 Personen, es folgen Amerikaner 4 143 und aus der Tschechische Republik kamen 2 829 Personen.
Insgesamt haben die Sperrzone Bürger aus 130 Ländern besucht.

Eine Grafik gibt Auskunft über die Besucherzahlen aus dem Ausland

Bei dieser Tour in die Tschernobyl Sperrzone stand das Geocaching (GPS-Schnitzeljagd) im Vordergrund, und entsprechend war das Reiseprogramm aufgebaut.

Wenn aber man in die Zone gelangt, so kommt selbstverständlich viel mehr auf einen zu, denn wir befinden uns auf dem Gebiet, wo die größte Nuklearkatastrophe der Welt und eine unbeschreibliche Katastrophe für die Menschen in der Ukraine sich abspielte.
Einige Fragen, welche entstehen, können gleich von dem Guide beantwortet und geklärt werden, die Eindrücke und Gedanken werden wahrscheinlich etwas länger brauchen, um verarbeitet zu werden.

Wer Interesse hat die Tschernobyl Sperrzone, die Stadt Prypiat und die ehemalige Kernkraftanlage zu sehen und zu besichtigen findet mehr Informationen in der Tschernobyl Tour Beschreibung.
Wir können Ihnen, natürlich entsprechend den Vorschriften und Regeln welche in der Sperrzone gelten, eine individuelle Tschernobyl Tour anbieten, entsprechend den Schwerpunkten, welche Sie interessieren.

Einfach Kontakt aufnehmen!